50 Jahre Pfarrkirche!

Erstellt von Monika Reitmeir | |   Print-Artikel

Im Oktober 1963 wurde der Grundstein für eine Kirche nach Plänen von Architekt Clemens Holzmeister gelegt und bereits am 3. Adventsonntag 1965 wurde die Kirche in Erinnerung an die „Aller Gott’s Heiligen Kirche“ von Bischof Paulus Rusch feierlich eingeweiht.

In diesem Jubiläumsjahr möchten wir einige Schwerpunkte setzen. Bei unserem Pfarrfamilienfest Ende September feiern wir ein buntes, fröhliches Fest mit allen Gruppen unserer Pfarre und der ganzen Pfarrgemeinde. Hier werden wir eine Foto-DVD präsentieren, auf der die besten und schönsten Bilder aus einem umfangreichen Fundus Platz finden, Bilder aus der Baugeschichte, Bilder aus dem Stadtteil, Bilder aus dem kirchlichen Leben, Bilder von Personen, die in besonderer Weise das Leben in der Pfarre beeinflusst haben– Bilder aus dem Leben einer Pfarrgemeinde.

Beim Pfarrfamilienfest wollen wir aber auch einen spirituellen Schwerpunkt setzen. Wir wollen die sieben Werke der Barmherzigkeit in den Mittelpunkt stellen, neu entdecken und interpretieren. Wir laden ein, durch Tun und Denken Spuren der Menschlichkeit im Alltag zu hinterlassen.

Ein großes Projekt hat sich eine Gruppe von Chronisten vorgenommen. Sie forschen in der Geschichte unseres Stadtteils (Großraum Hötting-West und Allerheiligen). Neben einem Rückblick in die Frühgeschichte des Pfarrgebietes geht es auch um die rasante Bevölkerungs- und Siedlungsentwicklung mit besonderem Augenmerk auf Pfarrkirche und Pfarre Allerheiligen. Ein Teil wird sich auch den Menschen widmen, die das pfarrliche Leben geprägt haben. Buchpräsentation im Herbst. Der Höhepunkt im Jubiläumjahr wird die feierliche Messe am 3. Adventsonntag 2015 (Gaudete-Sonntag) 2015 sein. 50 Jahre nach der Einweihung dürfen wir mit Bischof Manfred Scheuer Danke sagen für die vergangene Zeit und Segen erbitten für die künftigen Jahre.

Freuen Sie sich mit uns über 50 Jahre Pfarrkirche Allerheiligen und feiern Sie mit uns unter dem Motto: Pfarre (Allerheiligen) muss man spüren!

Baustelle der Pfarrkirche Allerheiligen. Foto: Dr. Wilfrid Allinger-Csollich