"Begegnung durch Bewegung" - mit Musik – Rhythmus – Tanz

1999 startete die Tanzdozentin und damalige Kindergartenleiterin Monika Griesser und eine noch kleine Gruppe von tanzbegeisterten Kindern mit einem „Tanz auf der Straße", um Passanten mit dieser Begegnung zu bewegen. Sie bewegte damit vor allem einige Eltern und Kinder im Stadtteil Hötting-West zu weiteren Schritten, u.a. zur Gründung des Vereins „JazzWepsen" mit der selbstgewählten Aufgabe „der Pflege und Förderung des künstlerischen Tanzes" im Jahr 2001. Frau Griesser gelang es darüber hinaus Frau Mag.a Brigitte Berchtold, Herrn Mag. Neu vom Stadtmagistrat (Kindergärten und Horte) und Herrn Josef Resch vom Tanzsommer Innsbruck von der Idee „Begegnung durch Bewegung" zu überzeugen. Diese Kooperation ermöglichte seit Juni 2002 interessierten Kindern und Jugendlichen aus ganz Innsbruck (aus Kindergarten, städtischen Horten und dem Verein JazzWepsen) einen Auftritt zu Beginn des Tanzsommers. Der Tanzsommer Innsbruck erhielt dadurch eine Veranstaltung mit einem bunten Publikum, das sonst mit der exklusiven Welt des Tanzes nicht in Berührung kommt. Ziel der unterschiedlichen Programme und Kooperationen mit anderen Choreographen war es immer, die Kinder und Jugendlichen in ein breites Spektrum von Musik und Rhythmen hineinzuführen und sich über den Aufbau kleiner Performances auch an Ausschnitte aus berühmten Musicals und getanzte Geschichten heranzuwagen. Die Trägerinnen des Vereins JazzWepsen „tanzten" im Hintergrund und unterstützen die ganze Sache mit viel freiwilligem Engagement.

2002: „Begegnung durch Bewegung";

2003: „Wage das Experiment";

2004: „Phantasie und Träume";

2005: „Farbenvielfalt der tanzenden Kinder";

2006: „Kinder tanzen für Kinder";

2007: „Ein Koffer geht auf Reisen …" erstmalige Inszenierung einer getanzten Geschichte gemeinsam choreographiert mit Erica Rooda-Niemeier, Universität Amsterdam. Die Kinder und Jugendlichen des Vereins JazzWepsen tanzten unter Mitwirkung aktiver Mitglieder der Bundespolizei und der Innsbrucker Berufsfeuerwehr, sowie erwachsenen Vereinsmitgliedern.

2008: „Begegnung durch Bewegung";

2009: Benefizveranstaltung „Kindern eine Chance" – Der Erlös dieser Veranstaltung wurde an Aidswaisenkinder in Uganda gespendet.

2010: Integrationstanzfest der Grünen „meet & dance" (wir waren bereits zum vierten Mal dabei!)

 

Ab 4. Oktober 2010 beginnt das neue Semester. Wir heißen alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen herzlich willkommen! Gerne auch zum Schnuppern! Trainingsraum, Vereinszentrum,: Franz-Baumannweg 10. Kellergeschoß außen über die Treppe erreichbar.