Jugend und Sport in unserem Stadtteil (Für Innsbruck)

Dem Breitensport und der Jugendarbeit in unserem Stadtteil wurde in den letzten Jahren, und wird weiterhin, durch eine Vielzahl von Einzelmaßnahmen, große Bedeutung beigemessen. So konnte ergänzend zu den bereits bestehenden und laufend erneuerten Sportanlagen ein eigener Eislaufplatz in Betrieb genommen werden. Im Zuge der Neugestaltung der Außenanlagen des Wohnprojektes "Wohnen am Lohbach" werden zusätzliche großzügige Spiel- und Sportmöglichkeiten geschaffen. Dafür wurden von der Stadt zusätzlich 3000 m² Grund gekauft und weitere 6000 m² auf 80 Jahre gepachtet. Neben den Möglichkeiten zur Sportausübung soll links und rechts des Lohbaches eine Erholungs- und Freizeitlandschaft für alle Generationen entstehen. In diesem Monat wird das "Haus der Kinder- und Jugendkultur" seinen Betrieb aufnehmen. Mit diesem rund 20 Mio. teuren städtischen Bauvorhaben wird ein wichtiger Beitrag für die offene Jugendarbeit in unserem Stadtteil geleistet. Darüber hinaus werde ich mich weiterhin für die Anliegen und Wünsche der Sport- und Jugendvereinigungen mit allem Nachdruck einsetzen, denn Sport ist ein unverzichtbarer Bestandteil in der Jugendarbeit.