Kultur am (Stadt-)Rand (SPÖ INNSBRUCK)

Das gute Image der Kulturstadt Innsbruck lebt zu einem großen Teil von den Aktivitäten der BürgerInnen in den Stadtteilen. Welche Ideen und Möglichkeiten der Förderung sehen die politischen Parteien im Stadtteil speziell für Hötting-West und Kranebitten?

Innsbruck soll eine lebendige Kulturstadt werden, in der sich Altes und Neues ergänzen. Die SPÖ Hötting - West steht für die Freiheit der Kunst und die Vielfalt der Kultur und damit konsequent auf der Seite der Kunst- und Kulturschaffenden und unterstützt sie gegen alle, die die Freiheit der Kunst gefährden, einschränken oder funktionalisieren wollen. Die Maxime der Kulturpolitik in Innsbruck soll ein offenes kulturelles Klima sein, das aktuelle Entwicklungen aufgreift und zu einem Teil des Stadtlebens werden lässt. Kultur in Innsbruck basiert nicht nur auf den großen Theaterbühnen sondern auch in den Stadtteilen. Innsbruck lebt zu einem wichtigen Teil von den verschiedensten kulturellen Aktivitäten der Menschen in den Stadtteilen. Die Vereine in den Stadtteilen, die sich meist ehrenamtlich für Kunst und Kultur engagieren, müssen sowohl finanziell wie auch infrastrukturell mehr gefördert werden. Diese Initiativen bilden einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Vielfalt der Stadt und dies fördert die Toleranz und Integration. Um langfristig freie Kulturarbeit leisten zu können, braucht es dazu auch mehr Strukturförderung für Büros und der dafür notwendigen Ausstattung. Die Stadt soll den Kulturschaffenden bestehende Produktionsstätten und Experimentierräume zugänglich machen. Das kulturelle Profil der Stadt kann nur dann entwickelt werden, wenn dafür die Rahmenbedingungen stimmen. Dabei geht es darum, wie die finanziellen Mittel verteilt werden, aber auch um ein Klima des Ermöglichens, des Experimentierens und der Kommunikation zu schaffen. Wir setzen uns für Verteilungsgerechtigkeit in der Kulturförderung ein und für klare transparente Förderungsrichtlinien. Drei-Jahres-Verträge, die Planungssicherheit gewährleisten, sollen ausgebaut werden und in Zukunft um Anreize für innovative Entwicklungen erweitert werden.