Textilien - ökologisch und fair hergestellt?

|   Print-Artikel

So manches T-Shirt würden wir nicht kaufen, wenn wir wüssten, unter welchen Bedingungen es hergestellt wurde.

Unser Ziel ist daher: Informationsaustausch, erlebnisorientiertes "Entdecken" von Hintergründen rund um das Alltagsgut "Kleidung", aktives und gemeinsames Aufzeigen von Missständen mit Hilfe des selbst entwickelten und gebastelten Handpuppenspiels zum Thema.

Geplant ist eine Hausparty "Die ganze Welt im Kleiderschrank" und Vorträge mit anschließender Diskussion zum Thema "Kinderarbeit in der Teppich- u. Textilindustrie".

INFO: Regina Steinegger, Tel. 9001 7530 (Sozialzentrum Hötting-West) und S. Mahlknecht, Tel. 582418 (Südwind Tirol)